Die neue Sorte von Störtebeker ist ein echter Klassiker, norddeutsch interpretiert: Nordisch-Hell ist ein untergäriges Lagerbier.

Schonend gedarrte Pilsener Malze lassen die hellgoldene Farbe sowie den weichen Charakter entstehen. Kalte Gärung sorgt für den erfrischenden Trunk und die feinperlige Kohlensäure. Die elegante Hopfung mit den Sorten Ariana, Cascade und Akoya verleiht dem Bier eine dezente Zitrusnote.

Mit seinem ausgewogen-frischen Geschmack ist das Störtebeker Nordisch-Hell der ideale Begleiter zu Geflügel, frischem Fisch und knackigen Salaten.

  • Genusstemperatur: 8°C.

  • Stammwürze: 10,7%

  • Alkoholgehalt: 4,6% vol.

Mehr Informationen